Hilfe zu diesem Blog

Hier werden Sie geholfen:

Wer noch unerfahren im Umgang mit Blogs ist, wird hier – so hoffe ich – die nötige Hilfe finden.

Grundsätzliches:

Jeder kann die Artikel frei lesen und Kommentieren, ohne sich registrieren zu müssen. Eine Registrierung bietet aber gewisse Vorteile.

Registrieung:

Jede/r Leser/in dieses Blogs kann sich registrieren. Vorteil: man wird in eine Mailingliste aufgenommen. Gibt es grundlegende Veränderungen, wichtige Neuigkeiten zum Blog, oder einzelnen Themen, wird man automatisch benachrichtigt. Hast Du vielleicht Informationen zu einem Thema, die über einen Kommentar hinausgehen und Du möchtest diese als eigenen Artikel hier veröffentlicht sehen, musst Du erst einmal registriert sein. Dann nimm Kontakt zu mir über Email auf,  damit ich deinen Text lesen und deinen Status ändern und dir erlauben kann hier etwas zu veröffentlichen. Zum reinen Lesen der Artikel musst du dich nicht registrieren.

Die Registrierung erfolgt nach dem Dubble-Opt-in-Verfahren und verläuft in 4 Schritten:

  1. Unter „Registrieren“ vergibst du einen Benutzernamen und trägst deine Email ein. Sie muss gültig sein!
  2. Du erhältst vom System eine Email mit dem Betreff: „[Teckiblog] Dein Benutzername und Passwort.“ Sie enthält einen Link zu deinem neuen Account, den du zur Bestätigung anklicken musst.
  3. Auf der sich nun öffnenden Seite trägst du ein möglichst sicheres Passwort ein und klickst auf „Passwort ändern“.
  4. Dir wird eine Bestätigung und ein Link zum Login angezeigt.

Das war’s. Solltest Du mal den Passwort vergessen haben, kannst du jederzeit duch Klick auf „Passwort vergessen“ ein temporäres Passwort zuschicken lassen, um dich in deinen Accout einloggen zu können. Dort vergibst Du dann ein neues Passwort.

Kommentieren:

Hast Du eineFrage, einen Meinung, oder andere Idee zu einem Artikel hier, kannst Du diesen kommentieren. Dafür musst Du nicht registreirt sein, dies kann also jeder. Am Ende des Artikels findest Du einen hellfarbenen Link: “ — Kommentar“. Klicke darauf und das Antwort-Fenster öffnet sich. Hier kannst Du eine Antwort / einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben. Dein Name und deine Emailadressesind Pflichtfelder. Ebenso musst Du 2 Zahlen addieren und das Ergebnis in das angezeigte Feld eintragen. Dies verhindert automatisierten Spam.

Die Kommentare werden vom mir modereiert, das heisst: ich erhalte automatisch eine Email mit dem Kommentar, lese sie und schalte sie dann frei. Das soll verhindert werden, dass der Blog zugemüllt wird. Ausserdem sollen die Kommentare Themenbezogen und gewisse Umgangsformen gewahrt bleiben.

RSS Feed:

Gefällt dir dieser Blog, kannst Du ihn per RSS abonnierieren. Dann brauchst Du nicht mehr die Website des Blog zu besuchen, um nachzusehen, ob ein neuer Artikel veröffentlicht wurde. Dafür brauchst Du nur ein rss-fähiges Programm, das sind heute fast alle Emailprogramme, wie Outlook / -Express, Thunderbird, etc.  Anhand von Thunderbird werde ich kurz beschreiben, wie das geht:

RSS-konto einrichten:

Gehe auf Datei-Neu / Anders Konto. Dort „Blogs & News Feeds“  anklicken + auf „Weiter“. Im nächsten Fenster kannst Du einen Namen für dieses neue Konto vergeben, oder die Voreinstellung übernehmen. In der Kontenliste links taucht jetzt ein neuer Eintrag auf mit dem von Dir vergebenen Namen. Das wars hier schon.

Beitrag per RSS abonnieren:

Suche nun den Blog auf und klicke im Menü rechts auf: Meta / Einträge (RSS). Es öffnet sich eine neue Website mit den Beiträgen. Je nach Browser + Einstellung siehst Du irgentwelches HTML-Chinesisch, oder die Beiträge gut lesbar. Kopiere die Browseradresse (Strg-C).

Wechsel nun zu Thunderbird. Klicke auf das neue Konto in der linken Spalte („Blogs & News-Feeds“) und gehe im rechten Fenster unter RSS auf „Abonnements verwalten“. Hier auf „Hinzufügen“. In dem neuen Fenster trägst du die zuvor kopierte Browseradresse unter „Feed-URL“ ein.

Jetzt noch ein Häkchen vor: „Artikel-Zusammenfassung anstelle der Webseite anzeigen“, auf „OK“ klicken und wir sind fertig.Das nächste Mal fragt Thunderbird nun auch den Teckiblog ab und Du siest eine Zusammenfassung der Artikel, mit den dazugehörigen Links.

Wenn Du auch über Kommentare per RSS informiert werden willst, Wiederhole den Schritt 2 mit dem Menüeintrag: „Meta / Kommentare (RSS)“.


Schreibe einen Kommentar